Willkommen im Baublog von

von Bianca & Rouven

Wie alles begann...

Seit Mitte 2010 waren wir auf der Suche nach einem neuen, eigenen zu Hause.

Auch nach unzähligen "Hausbesichtigungen" und Maklerterminen wurden wir hier in der Rhein-Neckar-Region nicht fündig. Das Preis - Leistungsverhältnis für gebrauchte Immobilien finden wir nach wie vor sehr inakzeptabel. Auf anraten eines Arbeitskollegen besuchten wir im März 2011 das Fertighaus - Center in Mannheim. Wir waren von Anfang an total begeistert und auch das Preis-Leistungsverhältnis hat uns überzeugt. Somit suchten wir uns 3 Unternehmen aus, mit denen wir uns zu weiteren Terminen trafen und Angebote angefordert haben.

Die Suche nach dem passenden Grundstück

Front 17,60m ;  insg. 509m²
Front 17,60m ; insg. 509m²

Zeitgleich zu den Hausangeboten begann die Grundstückssuche. Da wir als Saarländer zusammen in Richtung Heidelberg gezogen sind, sind wir nicht speziell auf eine Umgebung angewiesen und somit offen und frei in der Grundstückauswahl. Somit durchsuchten wir sämtliche bekannte Internetseiten nach Grundstücken ab einer Größe von 400m². Ein Limit haben wir uns natürlich auch gesetzt, was die Suche dann doch etwas erschwerte. Nichts desto trotz haben wir uns einige Grundstücke angesehen und sind doch Recht schnell fündig geworden. Wir haben uns für ein 509m² großes Grundstück in Bürstadt entschieden, welches wir uns von nun an reservieren ließen, denn schließlich brauchten wir ja noch das passende Haus und die dazugehörige Finanzierung :) 

Die Auswahl ist groß

Mitte Juni hatten wir sämtlich Haus - Prospekte und Flyer durchwühlt. Zusätzlich wurden wir von der Firma FingerHaus zu dem "Bauherrentag" nach Frankenberg eingeladen. Dieser Tag war für unsere Entscheidung sehr von Vorteil, denn der Empfang, die Organisation und Besichtigung der Herstellung der Häuser sowie des Bemusterungszentrums haben uns überzeugt. In der folgewoche vereinbarten wir einen Termin mit Herr L. um uns ein entsprechendes Angebot für unser Wunschhaus erstellen zu lassen.

 

 

Die Entscheidung für FingerHaus

Nachdem wir dann sämtlich Internetforen und Artikel über die Firma FingerHaus durchforstet  haben und absolut nichts negatives herausfinden konnten, haben wir uns für FingerHaus entschieden. Nicht zuletzt wegen der sehr guten Beratung und Betreuung.

Die Finanzierung und kein Ende...

Eigentlich hatten wir "nur" 3 Banken in die engere Auswahl genommen, wobei sich die Postbank für uns relativ am Anfang schon verabschiedet hat. Letztendlich sind wir konkretere Verhandlungen mit einem unabhängigen Finanzberater (vermittelt von FingerHaus) und unserer Hausbank der Sparkasse im Saarland eingegangen. Ehrlich gesagt, so viel wie die letzten Wochen habe ich im Leben noch nie gerechnet :))) ...  Das tolle ist, dass unsere Hausbank zum Schluss "Alles" getan hat, um unser Projekt zu finanzieren. Somit haben wir nach harten 6 Wochen Verhandlungen die für uns hoffentlich beste Entscheidung getroffen :)... wir werden sehen was die Zukunft bringt :)

26.08.2011 Die Unterschirft des Werkvertrages mit Rücktrittsrecht !

Am 26.08.2011 hatten wir den entgültiger Termin mit Herr L. von FingerHaus, um die letzten Verhandlungen durchzuführen. Relativ schnell kamen wir zu unserem gewünschten Ergebnis (hätten wir doch noch mehr Handeln sollen?). Letztendlich haben wir der Werkvertrag ausgefüllt und unterschrieben, wenn auch noch mit Rücktrittsrecht. Denn schließlich haben wir ja offiziell noch kein Grundstück und die Finanzierung muss auch noch genehmigt werden.

07.09.2011 Das Bodengutachten der Fa. GAGV

Sand aus 6 Meter tiefe...
Sand aus 6 Meter tiefe...

Am 07.09.2011 hatten wir den Termin mit der Fa. GAGV (vermittelt durch FingerHaus) für das Bodengutachten für unser eventuelles Grundstück.

Denn schließlich wollten wir ja nicht die Katze im Sack kaufen :) ...

Die 6 Meter tiefen Bohrungen verliefen Problemlos und nach ersten Aussagen der Geologen könnten wir mit dem Ergebnis zufrieden sein. Letztendlich bekamen wir 2 Wochen später die schriftliche Bestätigung und der Auswertungen vom Labor. Das Grundstück kann problemlos bebaut werden !!!!  juhuuuuuuuuuuuu   :) 

06.10.2011 Notartermin in Lorsch

Jetzt wird es ernst. Am 06.10.2011 um 17.00 Uhr hatten wir Notartermin in Lorsch um den Kauf unseres zukünftigen Grundstückes spruchreif zu machen :)... Wir waren schon sehr aufgeregt, doch letztendlich war alles ganz einfach.. hihi  gesagt getan, wir haben die Verträge unterschrieben, denn die Zusage der Finanzierung haben wir ein paar Tage vorher bekommen. In 4 Wochen muss der Kaufpreis bezahlt sein und dann ist es "unser"  :))))

08.10.2011 Ausräumung des Rücktrittsrechts

Das Grundstück ist bald unseres, die Finanzierung steht, also habem wir am 08.10.2011 nun auch die Ausräumung des Rücktrittsrechts unterschrieben...
!!! Jetzt gibts es kein zurück mehr !!!

Küchenplanung und kein Ende ;-)

Blick vom Esszimmer
Blick vom Esszimmer

man, man, man, wer hätte gedacht, dass die Planung der Küche und das einholen der Angebote so Zeitintensiv ist !?!?!?  Wahnsinn. Alles hat auf der Baumesse in Sinsheim angefangen, wo wir uns für eine Küchenplanung von einem Studio aus Großheubach machen ließen. Dazu kamen noch Schmidt - Küche, Küchen Kall und Möbel Martin. Eigentlich sind wir soweit fertig mit der Planung, doch am kommenden Mittwoch fahren wir noch nach Korbach, da wir von unserem Bauträger einen Küchengutschein mit 2.000 Euro bekommen haben. Mal sehen was da noch kommt :)

--- weitere Bilder in der Galerie ---

 

02.11.2011 Fahrt zu Küchen Aktiv nach Korbach

Am letzten Mittwoch waren wir mit unserem FH - Küchengutschein in das 250km entfernte Korbach zu Küchen-Aktiv gefahren. Im Vorfeld haben wir Herrn G. alle unsere Wünsche und Anregungen per Email zukommen lassen, sodass dieser schon fleißig mit der Planung beginnen konnte. Wir waren natürlich sehr gespannt, ob sich die Fahrt auch lohnen würde.....  Wir glauben es hat sich gelohnt :)))  Herr G. hatte die Küche nach unseren Wünschen geplant und hatte noch die ein oder andere Idee zur Verbesserung, was wir auch gerne angenommen hatten :)...  letztendlich war der erste Preis auch ok, wobei wir ja noch das kommende Architektengespäch wegen der Platzierung der Kamin´s abwarten mussten....

03.11.2011 Unser Architektengespräch...

Gestern hatten wir unser langersehntes Architektengespräch mit Frau A., eigentlich sollte Herr G. kommen, aber der hat sich leider einen Hexenschuss eingefangen :( Aber Frau A. hat die Vertretung super gemacht ....  wir waren schon etwas aufgeregt :)... Kaum war die Architektin da, hatte Sie sich auch schon komplett auf unserem Wohnzimmertisch ausgebreitet und es ging gleich mit der Plazierung des Hauses auf dem Grundstück los.... 

Leider passt die 5 x 9m Garage wegen der Bebauung zum Nachbar nicht hin, sodass wir jetzt unsere 2 Garagen im "L" stellen werden, auch kein Problem :)... Nun kamen wir zu unserem "Sorgenkind" den Kamin, doch auch nach recht kurzer Zeit stand fest, dass der Kamin ohne Große Probleme im Wohnzimmer platziert werden kann :)... juhuuuuu....  Nun noch etwas die Küche geändert, ein paar Türen verschoben und das EG war so gut wie fertig :)... Das OG konnten wir dann wie vorher überlegt umplanen, sodass wir so gut wie keinen Platz wegen dem Kamin verlieren...  super....  dann hier und da noch ein paar Fensterpositionen verrückt, das Bad umgekrempelt und nach gut 6 Stunden waren wir eigentl. mit dem Haus fertig.... Als wir dann beim Dach angekommen waren viel uns ein, dass wir ja über dem Eingang noch gerne eine Dachverlängerung hätten ;-) ...  up´s, dass hätte die Architektin gerne am Anfang gewusst, denn nun musste das Haus nochmals umplatziert werden.... lol.... aber dank der lockeren und coolen Architektin auch kein Problem...  Alles im allen war es ein sehr gelunger Tag, der mit der Fahrt zum Grundstück abgerundet wurde....   :)))

07.12.2011 Der Küchenkauf ist perfekt !!

So nach langem hin und her und gefühltem monatelangem Verbringen in Küchenstudios, haben wir uns nun für unsere Traumküche von Schmidt-Küchen entschieden.

Der geplante Liefertermin steht auch schon fest :))

nun hoffen wir auch dass bis dahin das Haus steht :)

23.12.2011 Die Garagenplanung kommt zum Ende ...

Nun gabs auch noch schnell vor Weihnachten ein RIESEN - GESCHENK :)

 

Mindestens genauso spannend und aufregend wie die Küchenplanung, war unsere Garagenplanung. Nach langem hin und her überlegen ob Doppelgarage, Garage im L (in 2 Varianten) oder einfach nur eine ganz normale Garage (3,45m x 6m) haben wir uns auch hier entscheiden können. :))

Es wird eine L – Garage in 2 verschiedenen Größen mit Durchgang von der „Auto-Garage“ zur „Abstellgarage“ mit Tür und Fenster von Zapf.

Die vordere Garage ist 3,45m x 6m und die hintere Garage die als „Kellerersatz“ dient ist 3m x 6m geworden.

Die 1.Vorabzüge der Baupläne sind da....

Juchuuuuuuuu, heute sind die Vorabzüge der Baupläne gekommen, auf die wir schon sehnsüchtig gewartet haben.... Freudestrahlend haben wir das Kuvert geöffnet, dann traf uns gleich ein kleiner Schlag.... unser Haus steht gerade auf dem Grundstück und nicht wie von uns angedacht schief.

Naja aber es waren ja nur die 1. Vorabzüge. Von daher Stift raus und Haus richtig eingezeichnet und dann ab damit zur Post. Nun heißt es wieder warten auf die 2. Abzüge.

Neues Spiel...neues Glück.... ??

Die 2. Abzüge kamen gleich einige Tage später, wer hätte das gedacht J mit samt den ganzen Papieren für den Bauantrag. Kein Wunder das Fingerhaus das mit DHL schicken muss...

 

Nach ca. 1 Stunde lesen und 29 Unterschriften pro Person später hatten wir den riesen Papierberg bearbeitet. Dann ging es dran die Kuverts zu schreiben und an Routen ausdenken, wo man wann, was vorbei fahren kann, damit es schneller geht :)


Gesagt getan am nächsten Tag ging die Rundreise zum Bauamt, Energieversorger etc. los.

Nun warten wir auf die Baugenehmigung, wobei das wohl in Hessen ein Kinderspiel ist.

WIR WÜNSCHEN EUCH EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR UND VIELE SCHÖNE ENTSCHEIDUNGEN IN SACHEN HAUSPLANUNG UND HAUSBAU :))

BEMUSTERUNG wir kommen .... :)))

Oh wie toll gleich zu Beginn des neuen Jahres kam ein Anruf.... wir haben den Termin 26.01. und 27.01.2012 für sie zur Bemusterung eingetragen, ist ihnen das Recht ???

 

Na was für ne Frage, oder ? :) Klar ist uns das Recht und wie .... Also haben wir mal kurzer Hand 2 Tage Urlaub in Frankenberg gemacht Anfang Januar.... Schön wars. Die Unterkunft war super und unser Bemusterer war auch klasse !!! Großes Lob.... Ich denke da haben wir gute Entscheidungen getroffen :)))

 

Es wird Ernst.... ;)

So meine lieben Mitleser, Häuslebauer und Freunde, es wird ERNST !!!!

 

Morgen ist es endlich soweit unser HAUS kommt :)

 

wir sind schon total gespannt und aufgeregt. Es ging nun alles so wahnsinnig schnell, man kann es noch gar nicht glauben.

 

Heute wird also nochmal richtig viel vorbereitet, damit die Jungs uns morgen auch nicht vom Fleisch fallen ;)

 

Dann noch einmal schlafen und dann sind wir endlich auch HAUSBESITZER und nicht nur Grundstückseigentümer :)

_____________________________________________________________________

Anmelden!

Melde dich unten rechts (unter dem roten Pfeil) mit deinem Passwort an.

Das Passwort für diese Webseite findest du in der Begrüßungs-Mail.

Dies ist deine neue Webseite!

Mach diese Vorlage zu deiner individuellen Webseite!

Alles (Design, Texte, Bilder etc.) kann nach dem Login einfach verändert werden. Los geht's!